Kontakt und Anfragen

 

 

Konstruktive Anregungen, Tipps und persönliche Kontaktaufnahmen sind über das unten stehende Formular möglich. Selbstverständlich unterliegt jede Art von Kommunikation höchster Sicherheit und Diskretion. Siehe Datenschutz.

 

Gerne beantworte ich jede Frage. Auf Wunsch auch per Telefon oder im direkten persönlichen Gespräch.

 

Ich freue mich über jeden neuen positiven Kontakt!

Vielen Dank.

____________________________

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 

 

Datenschutz & SSL Verschlüsselung

Auf Datenschutz und Sicherheit wird bei uns höchster Wert gelegt. Deshalb ist robbsn.de selbstverständlich SSL-verschlüsselt und unser Anbieter, 1&1 IONOS, garantiert sehr hohe Sicherheitsstandarts.

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, den Datenaustausch zwischen einem Server und einem darauf zugreifenden Computer (client) abzusichern, ist der Einsatz von SSL (Secure Socket Layer). Damit ist es möglich, Daten zwischen Computern auszutauschen, ohne dass diese von Dritten mitgelesen werden können.

Um nun sicherzustellen, dass die Kommunikation tatsächlich mit dem richtigen Server erfolgt, kann der Server durch eine vertrauenswürdige Institution zertifiziert werden. Die von 1&1 IONOS angebotenen SSL-Zertifikate werden zum Beispiel durch die Zertifizierungsstelle DigiCert ausgestellt.

Letztlich ist das SSL-Zertifikat ein digitaler Datensatz, der bestimmte Eigenschaften von Personen oder Objekten bestätigt und dessen Authentizität und Integrität durch kryptographische Verfahren geprüft und sichergestellt werden kann.

Mehr zum Thema Datenschutz hier.

____________________________________________________

 

 

 

 

 

 

08-2020 > 4800

Wer hat´s erfunden?

 

Die Schnurrhaare

 

HAUSKATZEN sind meistens nachts aktiv. Gerade im Dunkeln helfen ihnen offensichtlich ihre Schnurrhaare beim Ausmachen von Objekten in der Nähe oder bei der Jagd auf Beute.

 

Einige Details: Die Schnurrhaare sitzen in Gewebe, das von unzähligen Nervenenden durchzogen ist. Weil die Nerven sehr sensibel sind, können sie sogar den leisesten Windhauch wahrnehmen. Für die Katze wird so sichtbar, was sich in ihrer unmittelbaren Nähe befindet, ohne dass sie es sehen muss — ein klarer Vorteil in der Dunkelheit.

 

Da die Schnurrhaare schon auf minimalste Reize reagieren, kann die Katze nicht nur feststellen, wo etwas ist, sondern auch, wohin es sich bewegt — zum Beispiel ihre Beute. Mit den Schnurrhaaren kann sie auch ausmessen, ob ein Schlupfloch groß genug für sie ist. Die Encyclopædia Britannica räumt ein, dass „die Funktion der Schnurrhaare (Vibrissae) bis jetzt noch nicht völlig verstanden wird; bekannt ist aber, dass die Katze vorübergehend eingeschränkt ist, wenn sie abgeschnitten werden“.

 

Man ist dabei, Sensoren zu entwickeln, die den Schnurrhaaren gleichen und Robotern helfen sollen, um Hindernisse herumzunavigieren. Diese sogenannten E-Schnurrhaare „sollen vielseitig eingesetzt werden, zum Beispiel in der Robotik, als Mensch-Maschine-Schnittstelle oder in anderen Anwendungsgebieten der Biowissenschaft“, sagt Ali Javey, Wissenschaftler an der Universität von Kalifornien in Berkeley.

 

Was soll man glauben? Sind die Schnurrhaare der Katze ein Produkt der Evolution? Oder steckt ein Erfinder dahinter?

 

Dieser und mehr solcher Artikel hier auf jw.org!

 

____________________

Du bist der Besucher

seit August 2011.

Web Statistics

 

01-2020 > 717970

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© robbsn.de | August 2011 - 2020 | Made with ❤ in Tübingen/ Germany
Bitte beachte: Diese Webseite ist ein privates Angebot.