Aktuelles

 

 

 

Inhalt:

 

 

 

 

 

 

______________________________

 

 

 

Herbst 2020

 

 

Der meteorologische Herbstanfang fällt jedes Jahr auf den 1. September. Das liegt daran, dass die Wetter-Expertinnen und -Experten das Jahr in vier Teile aufgeteilt haben, sie dauern jeweils drei Monate. Der simple Grund: Damit lassen sich die Daten und Statistiken der Wetter-Experten besser einordnen. Bei ihnen gilt also: März bis Mai ist Frühling, Juni bis August ist Sommer, September bis November ist Herbst, und Dezember bis Februar ist Winter. 

Der kalendarische bzw. astronomische Herbst beginnt in diesem Jahr hingegen erst am 22. September – um 15.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Dann ist die Nacht genauso lang wie der Tag. Laut Deutschem Wetterdienst heißen die beiden Tage, an denen der Herbst bzw. der Frühling beginnen Äquinoktien (von lateinisch aequus „gleich“ und nox „Nacht“. Die Sonne steht dann mittags senkrecht über dem Äquator.

 

 

Globale Situation:

 

Die globale Situation ist nach wie vor sehr negativ. Corona, Ungerechtigkeit, soziale Unruhen, Umweltproblematiken,  fehlende Hoffnung, fehlende positive Zukunftsaussichten und viele andere Probleme sind global bemerkbar. Fehlende moralische Grundsätze sorgen für Kriminalität und steigende Asozialität. 

Fehlende gemeinsame Ziele bringen die Menschen immer mehr auseinander anstatt zusammen.

 

 

Kurz zu Corona: Sechs Millionen Infizierte in den USA, fast 3,7 Millionen in Indien: Die neuen Rekordzahlen zur Ausbreitung des Coronavirus wirken zunächst dramatisch. Doch Infektionszahlen sagen nur wenig darüber aus, wie die Situation einzelner Länder wirklich ist. Der Vergleich zwischen einzelnen Staaten ist äußerst schwierig. 

 

Fazit: Die Weltuntergangsuhr des Bulletin of Atomic Scientists steht so nah wie nie vor einem globalen Zusammenbruch - 100 Sekunden vor 12! Das sollte eigentlich jeden wachrütteln.

 

Manchmal fragst Du dich vielleicht warum die Erde und das Leben auf ihr überhaupt existieren.

Hier dazu ein kurzes (3:48 Min.) Video! 

 

 

Glaube und Religion:

 

 

 

Vorurteile/ Gesellschaft/ Heilige Schrift:

 

Bei Vorurteilen spielen nicht nur Nationalität, ethnischer Hintergrund oder Sprache eine Rolle, sondern auch Religion, Geschlecht oder soziale Schicht. Weitere Auslöser können Alter, Bildung, geistige oder körperliche Einschränkungen oder das Aussehen sein. Viele, die andere aufgrund solcher Faktoren negativ beurteilen, halten sich selbst jedoch für unvoreingenommen. In dieser Artikelserie findest du aktuelle Informationen zu dem Thema! 

 

 

 

Gesundheit/ Bibel: 

 

Wer völlig unerwartet mit einem Gesundheitsproblem konfrontiert wird, weiß, wie belastend das sein kann – mental, emotional und finanziell. Wie kann man mit dieser Situation umgehen? Oder angenommen ein Familienmitglied oder Freund befindet sich in so einer Lage. Wie kann man ihm dann zur Seite stehen? Die Bibel ist zwar kein medizinisches Handbuch, aber sie enthält praktische Hinweise, die einem durch schwere Zeiten hindurchhelfen. Mehr dazu in diesem Artikel (7:22 Min.) hier! 

 

 

 

Statistik/ Aktivität/ Glaubensgemeinschaften:

 

Ein Projekt der Giordano-Bruno-Stiftung hat Angaben von Glaubensgemeinschaften ausgewertet. Statistik: Nur rund acht Prozent üben ihren Glauben regelmäßig aus. Mehr dazu hier auf berliner-zeitung.de! 

 

 

 

Kinder/ Negative Nachrichten/ Biblische Grundsätze: 

 

Im Fernsehen, auf Handys, Tablets und Computern jagt eine Schreckensmeldung die nächste – oft begleitet von schockierenden Bildern. Und Kinder sehen zu.

Wie kann man die emotionalen Auswirkungen unter Kontrolle halten? Mehr dazu in diesem Artikel (6:07 Min.)! 

 

 

 

Glaubensgemeinschaften/ Sexueller Missbrauch:

 

Ein sehr sensibles und heisses Thema: Sexueller Missbrauch. Es betrifft leider jede Glaubensgemeinschaft und auch jede nichtreligiöse gesellschaftliche Gemeinschaft. Mindestens jeder dritte katholische Orden in Deutschland ist mit Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs konfrontiert. Bei den Ordensgemeinschaften haben sich mindestens 1412 Personen gemeldet, die angaben, als Kind, Jugendlicher oder Schutzbefohlener sexuell missbraucht worden zu sein. Mehr dazu hier auf handelsblatt.com! 

 

 

Neues und Interessantes:

 

 

 

Neurologie/ Technik: 

 

Es klingt zunächst einmal wie Science-Fiction: Ein Chip im Kopf, der mit dem Smartphone kommuniziert und Nervenschäden überbrücken kann. Doch das Gerät funktioniert, betont Milliardär Elon Musk - und er hat Schweine, um das zu beweisen. Mehr dazu hier auf web.de! 

 

 

 

 

 

 

Sommer 2020

 

 

Jedes Jahr fragen sich Sonnenbegeisterte und Naturliebhaber aufs Neue: Wann ist eigentlich Sommeranfang? Auf diese Frage gibt es mehr als eine Antwort: Neben dem meteorologischen gibt es auch einen astronomischen bzw. kalendarischen Sommerbeginn. Doch wann ist der Sommeranfang 2020? Und welche Bedeutung hat die Sommersonnenwende?

Mehr dazu hier auf augsburger-allgemeine.de!

 

 

Glaube und Religion:

 

 

 

 

Leid/ Schmerz/ Bibel:

 

Einige denken, Gott verursache menschliches Leid oder es sei ihm zumindest gleichgültig, was Menschen durchmachen. Doch was lehrt die Bibel? Die Antwort wird den einen oder anderen vielleicht überraschen. Schau mal hier! 

 

 

 

Bibel/ Pandemien:

 

Was sagt die christliche heilige Schrift zum Thema Pandemien? In diesem Artikel werden vier Fragen und einige Bibelstellen zu diesem hochaktuellen Thema besprochen. 

 

 

 

Gebet:

 

Betest Du ab und zu? Was ist, wenn jemand beim Beten egoistische Motive hat? Was, wenn ein Mann seine Frau grausam behandelt und dann Gott um seinen Segen bittet? In diesem kurzen (3:17 Min.) Video wird dieses Thema besprochen. 

 

 

 

 

Rassismus/ Nationalismus/ Lebensbericht:

 

Obwohl wir in einer scheinbar modernen Welt leben, nehmen Differenzen zwischen Menschen und menschlichen Gruppierungen immer mehr zu. Zwei Gründe dafür sind Nationalismus und Rassismus. Das Video ,,Aus Feinden wurden Brüder" auf jw.org zeigt die Geschichte von Johny und Gideon. Und damit nur einen Bericht von von vielen. Sehr viele Menschen haben aufgrund enormer Persönlichkeitsveränderungen ihr Leben sehr positiv verändert. Einige Berichte findest du hier! 

 

 

 

 

USA/ Evangelikale/ Dokumentation:

 

Auch heute noch gibt es viele Menschen, die die christliche heilige Schrift so auslegen, wie es ihnen am angenehmsten ist. Manche nutzen ihre selbstdargelegten Thesen um Geld zu verdienen, um Macht und Kontrolle zu erhalten oder einfach nur um sich selbst darzustellen. Die Doku „Bibeltreue Supermacht“ auf ZDF info über Evangelikale in den USA gibt interessante Einblicke in das, was manche von ihnen so glauben.

Einen Kommentar dazu gibt es hier auf pro-medienmagazin.de! 

 

 

 

Neues und Interessantes:

 

 

 

 

 

Weltsituation/ Globale Lage/ Weltüberlastungstag:

 

Die Nichtregierungsorganisation Global Footprint Network ruft jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der britischen York University den Earth Overshoot Day aus, der sich in der deutschen Übersetzung etwas profaner anhört: Weltüberlastungstag. Ab diesem Tag, so beschreibt es die Kampagne, verbrauchen die Menschen mehr biologische Ressourcen als die Erde innerhalb dieses Jahres regenerieren kann. Mehr dazu hier auf spiegel.de! 

 

 

 

 

In eigener Sache:

 

Im August 2011 wurde robbsn.de mit dem Ziel gestartet, über die aktuelle globale Lage , also die Weltsituation, und auch das Thema Glaube und Religion, zu informieren. Beide Themen sind auch im Menü als Nebenseiten sortiert. Aktuell hat robbsn.de über 723.000 Klicks. Das erscheint nicht viel in der digitalen Welt. Dennoch ist man auf dieses Ergebnis durchaus sehr stolz. Jeder, der sich auskennt im Internet weiß, Klicks kann man kaufen oder künstlich erzeugen, also fälschen. Wenn nur eine Person durch die viele Arbeit, die hinter dieser Webseite steckt unserem Schöpfer, der kreativen Intelligenz die hinter allem Leben steckt, einen Schritt näher gekommen ist, so hat man schon viel erreicht.

Vielen herzlichen Dank für den Besuch dieser Seite!

 

 

 

 

Gesellschaft/ Protest/ Widerstand:

 

AM 17. Dezember 2010 war Mohamed Bouazizi am Ende seiner Geduld. Der 26 Jahre alte Straßenverkäufer in Tunesien war frustriert, weil er keine bessere Arbeit finden konnte. Außerdem hatte er immer wieder mit Beamten zu tun, die Bestechungsgelder forderten. An jenem Dezembermorgen beschlagnahmte man dann das Obst von seinem Stand, und als die Beamten ihm die Waage wegnahmen, leistete er Widerstand. Wie Zeugen aussagten, soll ihm eine Polizistin ins Gesicht geschlagen haben. Sind Proteste wirklich eine Lösung? Mehr dazu hier auf jw.org! 

 

 

 

 

Psychologie/ Gesundheit/ Medizin/ Glauben/ Einsamkeit:

 

Viele fühlen sich einsam und von anderen abgeschnitten. Sie empfinden so wie ein Psalmenschreiber: „Ich ... bin wie ein einsamer Vogel auf einem Dach“ (Psalm 102:7). Die Bibel hat einiges zu bieten, um mit so einer Situation fertigzuwerden. Selbst wenn man von anderen Menschen isoliert ist, muss man nicht unglücklich sein. Was hilft? Sich bewusst machen, dass man Gott braucht, und ihn kennenlernen (Matthäus 5:3, 6).

Mehr dazu hier auf jw.org in dem Artikel ,,Mit Isolation zurechtkommen"

 

 

 

___________________________________

 

 

 

 

Frühling 2020

 

 

 

Der Frühling (auch Frühjahr oder Lenz) ist eine der vier Jahreszeiten. In den gemäßigten Zonen ist er die Zeit der erwachenden und sprießenden Natur.

Je nachdem, ob der Frühling auf der Nordhalbkugel oder der Südhalbkugel herrscht, wird zwischen Nordfrühling respektive Südfrühling unterschieden. Infolge des veränderlichen Sonnenstandes zwischen südlichem und nördlichem Wendekreis wiederholt sich der Frühling in jeder Hemisphäre in einem jährlichen Turnus. Der Frühling der einen Hemisphäre fällt immer mit dem Herbst der anderen zusammen.

Astronomisch beginnt der Frühling auf der Nordhalbkugel mit der Tag-und-Nacht-Gleiche am 19. oder 20. März (auf der Südhalbkugel entsprechend am 22. oder 23. September), meteorologisch und biologisch wird er meist auf Anfang März angesetzt.

Der Frühling endet astronomisch am 21. Juni auf der Nordhalbkugel (Sommersonnenwende). (Wikipedia)

 

 

 

________________________________________

 

 

 

 

Neues und Interessantes:

 

Im Laufe der Menschheitsgeschichte gab es schon extrem viele Krisen, Tiefpunkte und schwerwiegende globale Probleme.

 

Hat sich die Menschheit danach wirklich weiterentwickelt? Technisch gesehen sicherlich. Aber menschlich gesehen? Sind die grundlegenden Probleme der Menschheit, wie Hunger, Armut, Arbeitslosigkeit (eigentlich ein sehr abstrakter Begriff, Arbeit gibt es immer) und Krankheiten wirklich durch extreme Krisen beseitigt worden? Aus meiner Sicht nicht! Leider.

 

In diesem Artikel auf spiegel.de wird dargelegt, was sich nach der Corona-Krise 2020 ändern könnte. Aus christlicher Sicht habe ich persönlich starke Zweifel, das sich die Welt positiv ändert. Bisher hat der Mensch leider nur zum Schlechten über sich selbst regiert (Prediger 8:9). Unser Schöpfer wird von vielen  abgelehnt, seine moralische Grundsätze werden leider immer mehr missachtet.

 

Was sagt die christliche heilige Schrift dazu? Aus ihrer Sicht leben wir in den letzten Tagen. Wird die Welt untergehen? Nein! Aber es wird dramatische Veränderungen geben, wenn unser Schöpfer eingreift und die Erde in den Zustand zurückversetzt, der von ihm schon immer vorgesehen war. Mehr dazu hier! 

 

 

________________________________________________________________

 

 

 

2019/ 2020

 

 

Ich wünsche allen ein angenehmes neues Jahr, Frieden, Gesundheit und eine große Brise Humor. Alles Gute auf der Suche nach der Wahrheit und vielen Dank für den Besuch meiner Seite!

 

____________

 

 

Neues und Interessantes

 

 

Wissenschaft/ Physik/ Dokumentation:

Raum und Zeit bilden die Grundstruktur des Kosmos. Doch sie gehören zu den rätselhaftesten Begriffen überhaupt. Brian Greene, einer der bedeutendsten Physiker unserer Zeit, nimmt uns mit auf eine Reise in die atemberaubende Welt der theoretischen Physik. Er gibt uns einen faszinierenden Einblick in die neuesten Entwicklungen der Superstring-Theorie und zeigt, wie die moderne Kosmologie unser Weltbild verändert. "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" hier auf der arte-Mediathek! 

 

 

Transport/ Mobilität/ Fahrrad: 

Eine Milliarde Autos sind täglich auf den Straßen, zwei Milliarden werden es im Jahr 2020 sein. Weltweit versuchen Menschen deshalb, sich mittels Fahrrad aus dem Chaos zu retten.

Dennoch: Absätze der Autoindustrie boomen, Aggressionen im Straßenverkehr nehmen zu. Der schwedische Journalist und Regisseur Fredrik Gertten vergleicht in seinem Dokumentarfilm fahrradfreundliche Großstädte mit Städten, wo Radfahrer kaum eine Chance haben. Fast schon ein Muß für jeden Fahrradinteressierten: Die Dokumentation "Fahrrad gegen Auto - Eine Straßenschlacht" in der 3sat Mediathek!  

 

Gesundheit/ Medizin/ Infektionen:

Im Altertum waren Städte meist von einer starken Mauer umgeben. War die Mauer erst einmal von Feinden durchbrochen, war die Stadt so gut wie erobert. Der menschliche Körper ist wie so eine Stadt. Sich gut um seine „Verteidigungsanlagen“ zu kümmern, ist entscheidend für einen gesunden Körper. Im Folgenden wird auf 5 Infektionsrisiken eingegangen und darauf, wie man sich am besten schützen kann. Mehr dazu hier auf jw.org

 

Gesundheit/ Medizin/ Coronavirus:

Beinahe stündlich steigen die Zahlen der Infizierten: Das neuartige Coronavirus greift immer weiter um sich. Seit Beginn des Ausbruchs wurden in Deutschland mehr als 100 Infizierte bestätigt. Das Coronavirus wird zur Gefahr für die globale Wirtschaft. Die Börsen befinden sich im freien Fall, die Produktionsausfälle in China bekommen inzwischen auch Unternehmen in Deutschland zu spüren. Der Internationale Währungsfonds (IWF) korrigierte jüngst schon seine Prognose für das weltweite Wirtschaftswachstum nach unten.

Einige, beispielsweise 14 Personen in Bayern, sind aber bereits auskuriert. Überregional, regional und lokal gibt es Newsticker, Blogs und andere regemäßige Updates (aktueller Stand) in den verschiedenen Medien bezüglich der Erkrankung. Wie schützt man sich am besten? Dazu hier ein aktueller Artikel auf mdr.de

 

Hier eine übersichtliche Seite mit Infografiken bezüglich des Coronavirus auf nzz.ch

 

 

Superfood/ Nachhaltigkeit/ Wasser: Avocados sind eine hochgesunde pflanzliche Ernährung. Viel Eiweiß, Mineralien und gesunde Fette sorgen für ein topgesundes Essen. Die Herstellung und landwirtschaftliche Produktion ist jedoch sehr umstritten. In Chile zum Beispiel, haben sehr viele Menschen keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser. Die Avocadoindustrie bedient sich teils illegal und ungerecht. Und eine Avocado benötigt sehr viel sauberes Wasser, um zu wachsen. Eine Empfehlung ist der geprüfte nachhaltige Einkauf. Es empfiehlt sich bei Lebensmitteln immer(!) zu prüfen, wo die Produkte herkommen und wie sie produziert werden. Je lokaler und regionaler, umso besser. Hier ein kleiner Überblick bezüglich Wasserverbrauch pro Lebensmittel auf smarticular.net

 

 

Wissenschaft/ Alter der Erde: Das Alter der Erde schien bislang in Stein gemeißelt. Eine neue Entdeckung in der Wissenschaft lässt uns dieses allerdings nun anzweifeln. Hier auf futurezone.de wird verraten, was es damit auf sich hat!

 

 

Rund um Jehovas Zeugen

 

Die Wahrheit zu kennen kann über Leben und Tod entscheiden. Ein Beispiel dafür sind Infektionskrankheiten. Die Antwort auf die Frage, wie sie sich verbreiten, hatte tief greifende Auswirkungen auf die Menschheit. Hier der Link zum aktuellen Magazin ,,Die Suche nach Wahrheit"!

 

 

_______________________________

 

 

 

Verschiedene Links und Newsletter:

 

 

Link zu Spiegel Online

 

___________________________________________

 

In eigener Sache:

++ robbsn.de ändert seinen Auftritt ++

 

Liebe Besucher,

 

am 5.3.2019 änderte robbsn.de seinen bisherigen Inhalt nach über 7 Jahren und die Struktur der Webseite änderte sich grundlegend. Einer der Hauptgründe: Die Pflege der Seite wurde immer zeitintensiver und aufwendiger.

 

In den vergangenen 8 Jahren hat robbsn.de sehr viele Menschen unterstützt. Sie konnten Jehova, unseren hochintelligenten und nahezu unbegreifbaren Schöpfer mit robbsn.de besser kennen lernen und ihm näher kommen. Sie konnten die christlich-heilige Schrift (Bibel) etwas besser verstehen und damit ihrem Schöpfer näher kommen und sein Wort besser im Alltag anwenden. Einige haben sich aufgrund der Informationen auf robbsn.de geändert und ihr Leben komplett neu gestaltet.

 

Auch weiterhin versucht robbsn.de anderen dabei zu helfen unseren Schöpfer Jehova besser kennen zu lernen. Durch möglichst kurze und prägnante Informationen und direkte Kontaktvermittlung von Mensch zu Mensch im persönlichen Gespräch. Ernsthafte Fragen oder Informationen kann man nach wie vor über Kontakt an mich senden.

 

Jeder wird ermuntert über zwischenmenschliche Probleme hinweg zu schauen. Jeder wird dazu ermuntert, die Fehler, die in der Glaubensgemeinschaft von Jehovas Zeugen gemacht werden, nicht zu persönlich zu nehmen und trotz allen menschlichen Makels ihrem Schöpfer in dieser wunderbaren Glaubensfamilie näher zu kommen und ihm zu dienen!

Laut Bibel und auch aus persönlicher Sicht gesehen, leben wir in sehr negativen und extrem bewegenden Zeiten. Die Bibel spricht von den ,,letzten Tagen".

 

Wer Kontakt zu Jehovas Zeugen sucht, den empfehle ich nach wie vor das direkte Gespräch von Mensch zu Mensch. Unter Bekannten, Arbeitskollegen oder Nachbarn gibt es vielleicht gute mögliche Ansprechpartner. Der Besuch eines Königreichssaales (Gemeindehaus von Jehovas Zeugen) und der Kontakt im öffentlichen ehrenamtlichen Dienst sind auch sehr gute Möglichkeiten zur ersten Kontaktaufnahme. Der Besuch der offiziellen Webseite von Jehovas Zeugen, www.jw.org, verschafft einen ersten Überblick und informiert sehr gut.

Ich bedanke mich ganz herzlich für den Besuch der Seite und die vielen positiven Erfahrungen und Kontakte!!

 

Im Sinne von Habakuk 3:19 wünschen ich allen viel Kraft in diesen unruhigen Zeiten und freuen mich immer über jeden neuen positiven Kontakt.

 

Vielen Dank und alles Gute!

 

 

 

__________________________

__________________________

 

 

 

 

 

 

 

7.6.2020 > 1700

 

 

aktuelles neues news nachrichten glauben hoffnung liebe gott jhwh jehova jesus christus ewiges leben weltsituation globale lage weltgeschehen panorama jehovas zeugen wissenschaft bibel heilige schrift

Wer hat´s erfunden?

 

Die Schnurrhaare

 

HAUSKATZEN sind meistens nachts aktiv. Gerade im Dunkeln helfen ihnen offensichtlich ihre Schnurrhaare beim Ausmachen von Objekten in der Nähe oder bei der Jagd auf Beute.

 

Einige Details: Die Schnurrhaare sitzen in Gewebe, das von unzähligen Nervenenden durchzogen ist. Weil die Nerven sehr sensibel sind, können sie sogar den leisesten Windhauch wahrnehmen. Für die Katze wird so sichtbar, was sich in ihrer unmittelbaren Nähe befindet, ohne dass sie es sehen muss — ein klarer Vorteil in der Dunkelheit.

 

Da die Schnurrhaare schon auf minimalste Reize reagieren, kann die Katze nicht nur feststellen, wo etwas ist, sondern auch, wohin es sich bewegt — zum Beispiel ihre Beute. Mit den Schnurrhaaren kann sie auch ausmessen, ob ein Schlupfloch groß genug für sie ist. Die Encyclopædia Britannica räumt ein, dass „die Funktion der Schnurrhaare (Vibrissae) bis jetzt noch nicht völlig verstanden wird; bekannt ist aber, dass die Katze vorübergehend eingeschränkt ist, wenn sie abgeschnitten werden“.

 

Man ist dabei, Sensoren zu entwickeln, die den Schnurrhaaren gleichen und Robotern helfen sollen, um Hindernisse herumzunavigieren. Diese sogenannten E-Schnurrhaare „sollen vielseitig eingesetzt werden, zum Beispiel in der Robotik, als Mensch-Maschine-Schnittstelle oder in anderen Anwendungsgebieten der Biowissenschaft“, sagt Ali Javey, Wissenschaftler an der Universität von Kalifornien in Berkeley.

 

Was soll man glauben? Sind die Schnurrhaare der Katze ein Produkt der Evolution? Oder steckt ein Erfinder dahinter?

 

Dieser und mehr solcher Artikel hier auf jw.org!

 

____________________

Du bist der Besucher

seit August 2011.

Web Statistics

 

01-2020 > 717970

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© robbsn.de | August 2011 - 2020 | Made with ❤ in Tübingen/ Germany
Bitte beachte: Diese Webseite ist ein privates Angebot.