Die Bibel

Link zur Online-Bibel

Als Bibel (altgriechisch βιβλία biblia ‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Die Bibel des Judentums ist der dreiteilige Tanach, der aus der Tora (Weisung), den Nevi’im (Propheten) und Ketuvim (Schriften) besteht. Diese Schriften entstanden seit etwa 1200 v. Chr. im Kulturraum der Levante und Vorderen Orient und wurden bis 135 n. Chr. kanonisiert.

Das Christentum übernahm alle Bücher des Tanachs, ordnete sie anders an und stellte sie als Altes Testament (AT) dem Neuen Testament (NT) voran. Beide Teile wurden bis zum 3. Jahrhundert für kanonisch erklärt; spätere christliche Konfessionen haben diesen Kanon leicht abgewandelt. Die zweiteilige Bibel ist das am häufigsten gedruckte und publizierte und in die meisten Sprachen übersetzte schriftliche Werk der Welt. (Wikipedia)

________________________________

Link zum Video

Warum sich ein genauerer Blick in die Bibel lohnt? Dieses kurze (3:39 Min.) Video beleuchtet interessante Details.

Hier gibt es die Neue Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift (ca. 30 MB) als PDF-Datei zum kostenlosen Download. Zum Herunterladen ist der kostenlose Adobe Acrobat Reader (Link) nötig. Du möchtest gerne ein gedrucktes Exemplar persönlich überreicht bekommen?

Bitte schreibe uns unter Kontakt.

Du verstehst die Bibel einfach nicht und möchtest mehr über die heilige Schrift erfahren? Ein kostenloser Bibelkurs kann dir helfen. Weitere sehr gute Informationen findest du unter www.jw.org (Link).

Link zur Online Bibel
Link zur Broschüre

Broschüre: Die Bibel - Was will sie uns sagen?

Die Bibel ist der Weltbestseller der Buchgeschichte. Überall auf der Welt schenkt sie den Menschen Trost und Hoffnung und gibt ihnen praktische Ratschläge für das tägliche Leben. Leider sind heute nur noch wenige mit der Bibel, der heiligen Schrift, vertraut. Dabei würden viele eigentlich gern wissen, was in diesem einzigartigen Buch steht, selbst wenn sie nicht gerade religiös sind. Diese Broschüre soll einen Überblick über die Bibel geben.

Auf www.bibleserver.com (Link) findest Du über 40 verschiedene Bibelübersetzungen und kannst zum Beispiel einen bestimmten Text direkt mit der ,,Neuen Welt Übersetzung" vergleichen. Der Name Gottes JHWH (Jehova) wurde leider in den meisten Übersetzungen zensiert. Die Erklärungen dafür sind sehr verschieden. Aus unserer Sicht ist diese Art der Zensur nicht zu entschuldigen.

Dein eigenes kostenloses Exemplar kannst Du dir persönlich in einem Königreichssaal (Gemeindehaus) der Zeugen Jehovas in deiner Nähe abholen. Ein Gemeindehaus in deiner Nähe findest Du hier!

Hast du noch Fragen?

Schreibe uns einfach über unser Kontaktformular.

teilweise © : www.jw.org

7.10.2017 > 3171

Zitat

Clever

KLARE SICHT: Beschlagene Badezimmer-Spiegel fönt man von unten her wieder klar

COOL: Heiße Herdplatten lassen sich schnell mit einen Wassertopf kühlen

 

Zufall oder geniale Schöpfung?

WER HAT ES ERFUNDEN?

 

Das Muschelgehäuse

 

DAS Gehäuse von Muscheln und Seeschnecken schützt seine Bewohner optimal vor den rauen Lebensbedingungen und dem enormen Wasserdruck am Meeresgrund. Das brachte Wissenschaftler dazu, Form und Aufbau von Muschelgehäusen zu untersuchen, um Fahrzeuge und Gebäude zu entwickeln, die ähnlichen Schutz bieten.

Einige Details: Untersucht wurden das zweischalige Klappgehäuse der Muschel (Bivalvia) und das spiralförmige Gehäuse der Seeschnecke.

Die gerippte Muschelschale leitet Druck auf den Rand und das Klappenschloss in der Mitte weiter. Das spiralförmige Gehäuse der Seeschnecke leitet Druck ins Innere und auf die breite Gehäuseöffnung weiter. In beiden Fällen sorgt die Form dafür, dass die stabilsten Teile am stärksten belastet werden. So nimmt das Weichtier im Innern kaum Schaden, wenn das Gehäuse doch beschädigt wird.

Außerdem verglich man die Stabilität echter Muscheln mit der von ähnlich geformten Halbkugeln und Kegeln (im 3-D-Drucker hergestellt). Die Tests ergaben, dass die Belastungsfähigkeit der komplexen echten Muschelgehäuse fast doppelt so hoch war wie die der künstlich hergestellten.

Über eine Anwendungsmöglichkeit sagt Scientific American: „Sollte man sich irgendwann in einem muschelförmigen Auto wiederfinden, ist das nicht nur stylish, sondern auch ein optimaler Schutz.“

 

Was soll man glauben? Ist das Gehäuse von Muscheln und Seeschnecken ein Produkt der Evolution? Oder steckt Intelligenz dahinter?

 

-----

 

Mehr solcher Themen im Erwachet!-Magazin. 

 

-----

Du bist der Besucher

seit August 2011.

Web Statistics

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.9.2017 > 541613