Archiv 2011/ 2012

Das Archiv von robbsn.de mit allen Meldungen aus dem Jahr 2011/2012. Eine relativ chronologische Übersicht der Neuigkeiten von 2011/2012. Von unten (älteste Meldung) nach oben (neueste Meldung).

2011 / 2012
 
 
 
 
  • Neue Zeitschrift: Kleiner Leitfaden für Väter (Link). Inhalt: Titelthema / Der Elch / Was sagt die Bibel: Pornografie / Die Springspinne / Robert Boyle / u.v.m.
 
  • Incredible! Stupefiant! Favoloso! Inreible! Fabelachtig! Otrolig! Fabuloso! Akil almaz! Wir können es kaum glauben. Es wurde die 30000-Klicks-Mauer durchbrochen. Wow. Niemals hätten wir mit so einer Nachfrage gerechnet. Wirklich nicht. Darum einen ganz ganz herzlichen Dank an jeden einzelnen Besucher!!!
  • Endlich als Pdf-Download erhältlich: Fragen junger Leute - praktische Antworten - Band 2    Hauptthemen: Das andere Geschlecht / Veränderungen im Leben / Freundschaftsprobleme / Umfeld Schule / Geldsachen / Gefühle / Die Eltern / Freizeit / Beziehung zu Gott
  • Neues Magazin: Auswandern - Traum und Wirklichkeit mit folgenden Themen: Auswandern / Familienseiten: Streit beenden / Interview mit einen Ingenieur / Platon / Was sagt die Bibel: Menschen in Not / und mehr...
 
  • Neu: Tagestext 2013 als PDF Datei online. Der Jahrestext für 2013 lautet „Sei mutig und stark ...Jehova, dein Gott, ist mit dir“ (Josua 1:9)
  • Wem das neue Titelbild gefällt, das ist der Ausblick vom Ettaler Weibl (ca. 1600m hoch) Richtung Garmisch, ein Geheimtipp. Danke für die wunderschöne Tour an Meike W.!
 
 
 

 



 
  • Mal wieder ein richtig guter Artikel aus dem aktuellen P.M.-Magazin 11/2012 ,,Das Geheimnis des Lächelns" (Link) . Wir mögen lächelnde Menschen ...man sieht mindestens 2 x so gut aus wenn man lächelt. ;-)
  • Neustart, Neubeginn, Neuanfang? Du möchtest Dich grundlegend verändern und ein neues Leben beginnen?                                 
  • Schau mal auf unsere neue Seite ,,Ein neues Leben".

 

  • Wir freuen uns auch über Feedback und Anregungen unter Kontakt.
  • Es war gut, besonders auch der musikalische Aspekt. Wir hoffen das der Trend nicht noch extremer wird. Bei den Vorstellungen wird oft bei besonders extremgefählichen Stellen applaudiert. Jedoch sterben jedes Jahr viele Menschen unnötigerweise bei Extremsportarten. Und noch vielmehr verletzen sich lebensgefährlich und tragen lebenslange Verletzungen davon. Wir hoffen das es ein Outdoor-Filmfestival bleibt und nicht zum reinen Extrem-Outdoor-Filmfestival wird.
  • Ein Wochenende nach unserem Geschmack...wir hatten Besuch:
  • Unglaublich, wir haben schon nicht mehr damit gerechnet, aber er kam. Guillaume Combot. Von Südafrika nach Europa, und das zu Fuß!!! Wir hatten viele gute Gespräche und er hatte viele Fragen. Seine Geschichten sind hochinteressant, man hört ihm gerne zu. Ein liebenswerter Typ! Wir wünschen ihm auf seinem Weg nach Paris alles Gute und freuen uns auf ein nächstes mal.                                                 

Mehr Informationen:                                                                      www.20000km.com. Unser Treffen lief über Couchsurfing. Ein netter Zeitungsartikel über Guillaume im Tagblatt-Anzeiger. Danke Stefan Zibulla!

Tübingen gefiel ihm sehr gut. Und das gefiel uns. ;-)

Download
Link zu einem Artikel aus dem Schwäbischen Tagblatt über Guillaume
Artikel aus dem Tagblatt Anzeiger vom 22[...]
PDF-Dokument [1.7 MB]

Guillaume Combot - eine laufende Geschichte
  • Ganz in frischer neuer Aufmachung: www.jw.org  (Link)

Mal was anderes...

  • 1 Jahr robbsn.de! Über 16000 Besuche. Wir freuen uns! Vielen herzlichen Dank an jeden einzelnen Besucher und an alle Helfer und Inspiratoren!!! Wir freuen uns über jede Anregung. Tatsächlich konnten wir schon einigen Personen helfen Gott näher zu kommen und ihn besser kennen zu lernen. Das ist der Zweck von robbsn.de und das motiviert uns.
  • Hier eine nette Zusammenfassung der diesjährigen großen Kongresse in der Gießener Zeitung.
  • Neue Broschüre als PDF-Datei online:Die Bibel - Was will sie uns sagen? Die Bibel ist der Weltbestseller der Buchgeschichte. Überall auf der Welt schenkt sie den Menschen Trost und Hoffnung und gibt ihnen praktische Ratschläge für das tägliche Leben. Leider sind heute nur noch wenige mit der Bibel, der heiligen Schrift, vertraut. Dabei würden viele eigentlich gern wissen, was in diesem einzigartigen Buch steht, selbst wenn sie nicht gerade religiös sind. Diese Broschüre soll einen Überblick über die Bibel geben.
  • Bewegende Rede von Philip Wollen, ehemaliger Topmanager der Citibank. Ein Aufruf zu weniger Fleischkonsum auf Youtube (Link). Deutschen Untertitel einschalten durch anklicken von CC im unteren Bildschirmrand.
  • Beeindruckendes kurzes Video mit dem Thema ,,Don´t attack the Iran!" auf Youtube (Link).
  • Betrachten wir uns selber nachdem wir dieses Video geschaut haben, unglaublich.    www.youtube.com (Link in englisch)
  • Etwas anderes Video mit deutschem Untertitel

Atemberaubendes Video, Vollbild einschalten!

  • Speziell für Interessierte mit islamischen, muslimischen Hintergrund:

 die Broschüre ,,Echter Glaube macht glücklich" als PDF-Datei zum herunterladen.

 Respekt! Und noch ein netter Artikel zum lesen:
  • Out now!

          Neue CD-zum hawaiianischen Kokua-Festival, endlich im Handel

          erhältlich:

          kokuafestival.com

  • Sehr gute Xenius-Folge auf Arte-TV:

          videos.arte.tv

 

 
 

Haben wir etwas wichtiges vergessen?

Schreibe uns bitte unter Kontakt eine Info!

 

Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 



Zitat

Clever

KLARE SICHT: Beschlagene Badezimmer-Spiegel fönt man von unten her wieder klar

COOL: Heiße Herdplatten lassen sich schnell mit einen Wassertopf kühlen

 

Wer hat es erfunden?

Diese Serie stellt moderne Entwürfe vor, die Mustern folgen, die es in der Natur schon lange gibt. Woher kommen diese Entwürfe?

 

Das Sonar des Delfins

 

 

Delfine erzeugen eine Vielzahl von Klick- und Pfeiftönen und nehmen das Echo wahr. Damit navigieren sie und erkunden ihre Umgebung. Von dem natürlichen Sonar des Großen Tümmlers (Tursiops truncatus) inspiriert, suchen Wissenschaftler nach Lösungen, bestehende Unterwasser-Schallsysteme weiterzuentwickeln.

Im Detail: Mithilfe seines Sonars findet der Delfin im Sand des Meeresbodens eingegrabene Fische und kann sie von Steinen unterscheiden. Laut Keith Brown, außerordentlicher Professor der Heriot-Watt-Universität in Edinburgh (Schottland), ist es dem Delfin möglich, „aus zehn Metern Entfernung Behälter mit verschiedenen Inhalten wie Leitungswasser, Salzwasser, Sirup und Öl voneinander zu unterscheiden“. Wissenschaftler haben das Ziel, Geräte mit ähnlichen Eigenschaften zu entwickeln.

 

Forscher analysierten die Echoortung der Delfine und versuchten, sie nachzubilden. Das Ergebnis ist ein Sonargerät mit ausgeklügelter Elektronik, das in einen Zylinder von weniger als einem Meter Länge eingebaut wurde. Dieses Gerät wird an einen Unterwasserroboter montiert und sieht aus wie ein Torpedo. Es wurde konstruiert, um den Meeresgrund zu erforschen und zum Beispiel Kabel oder Pipelines zu finden, die im Meeresboden liegen, und sie aus der Distanz zu untersuchen. Die Entwickler sehen einen möglichen Einsatz in der Öl- und Gasindustrie. Das Prinzip des Delfin-Sonars soll dabei helfen, mehr Daten zu sammeln, als dies mit derzeitigen Sonargeräten möglich ist. Dadurch können die besten Stellen zum Platzieren von Unterwassertechnik gefunden, Schäden, wie beispielsweise Haarrisse in Stützpfeilern von Ölplattformen, und sogar Verstopfungen in Pipelines erkannt werden.

Was soll man glauben? Hat sich das Sonar des Großen Tümmlers einfach so entwickelt oder steckt ein Konstrukteur dahinter?

 

-----

 

 

Mehr solcher Themen hier! 

 

-----

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Clean 9

Du bist der Besucher

seit August 2011.

Web Statistics

 

28.2.2018 > 597574